47. Trofeo Princesa Sofia – Palma de Mallorca

Startseite|Beiträge|47. Trofeo Princesa Sofia – Palma de Mallorca

Vom 25. März bis 2. April, fand wie jedes Jahr, die Saisoneröffnung in Europa für die Olympischen Bootsklassen auf Mallorca statt. Bei den 470er Herren war Philipp Autenrieth das erste Mal mit seinem neuen Steuermann Simon Diesch vom Württembergischen Yacht-Club am Start. Es war der erste große Wettkampf für die beiden nach nur dreiwöchiger Vorbereitungsphase.

In fünf Tagen wurden zehn Wettfahrten bei stark wechselnden und sehr anspruchsvollen Bedingungen gesegelt. Nach der souveränen Qualifikation für die Goldgruppe am zweiten Tag konnten sich die beiden in den 6 Finalrennen weiter steigern und so stand am Ende Platz 23. auf der Ergebnisliste. Insgesamt waren bei den Herren 79. Teams am Start.

Philipps Resümee nach der Regatta: „Wir sind natürlich absolut zufrieden mit unserer Leistung! Auf Anhieb in die Top 25 ist schon super! Das Ziel war das Erreichen der Goldfleet, dass es danach auch dort noch so weit nach vorne geht war nach so kurzer Vorbereitungszeit nicht zu erwarten.“

Nach einer kurzen Pause geht es am Mittwoch (06.04.16) schon mit der Vermessung für das nächste große Event weiter. Vom 7.-12.April findet an gleicher Stelle auf Mallorca die 470er Europameisterschaft statt.


Hier geht es zu den Ergebnissen:
http://www.trofeoprincesasofia.org/en/default/races/race-res

Text: PA

By |3. April 2016|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.