Bei leichtem Südwind und warmem Herbstwetter hatten wir fast optimale Bedingungen für das Probesegeln. Ein bisschen mehr Wind hätte sein können, aber auch so hatten die Jugendlichen jede Menge Spaß und konnten glaube ich viel über den 49er lernen. Auch uns macht es Spaß, wenn wir den „Nachwuchs“ begeistern und inspirieren können welche Ziele man im Segeln erreichen kann. Wenn sich die Gelegenheit mal wieder ergibt, bieten wir das gerne nochmal an.

Bericht/Fotos: Jakob Meggendorfer