Bayerische Jugendmeisterschaft 2017: Die JJA sagt Danke, Danke, Danke…

Startseite|Beiträge|Bayerische Jugendmeisterschaft 2017: Die JJA sagt Danke, Danke, Danke…

Fotos: https://www.byc.de/galerie/alben/album-2017/Bayerische-Jugendmeisterschaft-2017/

JJA-Wettfahrtleiter Max Marcour berichtet zum Abschluss der Bayerischen Jugendwoche: Die Segler des Bayerischen Yacht-Clubs lieferten Top Ergebnisse ab.

Bei den 420ern kommen die vier besten Teams aus dem BYC. Gewonnen haben in diesem Jahr die beiden jungen Segler Kristian Lenkmann mit Philip Hall mit acht Punkten Vorsprung vor Felix Kaiser mit Jonas Royla. Auf Platz drei kommt das beste Mädls-Team Theresa Steinlein mit Lina Plettner. Auf Platz vier und damit knapp am Stockerl vorbei beenden Sophie Steinlein mit Sami Stoerr die Bayerische Jugendwoche. Bei den Optis belegte Louisa Müller den Bronzerang und Tini Steinlein geht mit einem tollen viertzen Platz aus der Veranstaltung.

Auch am letzten Tag ließ uns die Sonne nicht im Stich und es hatte wieder knapp 30 Grad. Aus dem geplanten Start um 9.00 Uhr wurde mangels Wind erst mal leider nichts. Gegen 11.00 Uhr kam dann doch noch genug, um zwei Wettfahrten zu segeln.

Auch wenn es wie am Freitag kein Starkwindsegeln war, war es für die Wettfahrtleitung und Segler nicht weniger anstrengend.

Der für den Starnberger See typische, ständig drehende Wind, forderte alle Aktiven und die Tonnenleger vor allem auch am Donnerstag, wo wir immerhin fünf reelle Wettfahrten zustande brachten.

Zum Abschluss der neu gestalteten und umstrukturierten BJW möchten wir uns bei allen Teilnehmern bedanken. Es hat uns gefreut, dass ihr da wart und hoffen, ihr hattet Spaß. Wir haben uns viel Mühe gegeben!

Dies alles wäre nicht ohne unsere Sponsoren und Unterstützer möglich gewesen, bei denen wir uns ganz herzlich bedanken:

Marinepool, die sportliche und geräumige Taschen verteilt haben.

Juwelier Fridrich, der uns mit hübschem und modischem Schmuck, u.a. Uhren der Firma Locman, ausgestatten hat.

SAP, die uns ihre Ragatta Software zur Verfügung gestellt hat. Dadurch war es uns möglich, das Startverfahren inklusive Countdown und Flaggen zu digitalisieren, dass alle Mitglieder der Wettfahrtleitung sekundengenau auf dem gleichen Stand waren. Die Zuschauer an Land konnten in Echtzeit den Start verfolgen und die Ergebnisse wurden sofort angezeigt.

Alle MitgliederJugend- und Juniorenabteilung des Bayerischen Yacht-Clubs, die vier Tage lang ihr Bestes gegeben hat, die Teilnehmer an Land zu betreuen. Musik, Getränke oder Eis; es fehlte an nichts!

Vielen Dank an alle, wir freuen uns auf nächstes Jahr!

 

Ergebnisse auf manage2sail:

Optimist: https://www.manage2sail.com/de-DE/event/51f2fe50-4e86-41da-9234-bc2c14ffa2e0#!/results?classId=b2da5b1b-eb9c-44ad-97a8-328d4ab173e5

Laser: https://www.manage2sail.com/de-DE/event/a74e53c9-698b-4907-a0b5-b7344b7fc882#!/results?classId=758e0394-3ba0-4cad-ab33-2ba38d460d78

420er: https://www.manage2sail.com/de-DE/event/ceab2682-98c9-4dc8-ba89-c8b11d6d8a82#!/results?classId=26fddc67-3288-498f-969d-ba451aa84362

By |28. August 2017|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.