BYC-Bundesligateam: Platz 12 in Travemünde

Startseite|Beiträge|BYC-Bundesligateam: Platz 12 in Travemünde

Das Bundesliga-Team des Bayerischen Yacht-Club ist beim vierten Spieltag der laufenden Saison zwar nicht optimal gesegelt, konnte sich aber im Gesamtergebnis auf Platz vier verbessern. Vor Travemünde segelten für den Bayerischen Yacht-Club Steuermann Maximilian Hibler, als Taktiker Julian Autenrieth, als Trimmer Raoul Heraeus und am Vorschiff Markus Steinlein nicht so dominant, wie es sich die Crew selbst, Teamcoach Ilja Wolf oder die Fans gewünscht hatten. Kleine Fehler in einigen Rennen und vor allem ein Frühstart bei der letzten Wettfahrt am Sonntag führten zu einem 12. Platz. Nachdem aber fast alle Bundesliga-Teams den schwierigen Verhältnissen Tribut zollen mussten führte die Platzierung in Travemünde zu der erfreulichen Ergebnisverbesserung im Gesamtranking.   Die Der Deutsche Touring Yacht-Club (DTYC) mit Julian Stückl, Sebastian Bühler, Dominik Müller sowie Marco Tarabochia konnte sich bei wechselhaften, schwierigen Bedingungen den ersten Platz auf dem Siegertreppchen knapp vor dem Segel- und Motorbootclub Überlingen (SMCÜ) sichern. Erfreulich: kein bayerischer Verein liegt auf einem Abstiegsplatz…

Die Endergebnisse sind hier

Text: Axel Fincke/Foto Ilja Wolf

By |24. Juli 2017|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.