Nach fünf Rennen und drei Tagessiegen errangen Stephan Link/Frank Butzmann/Michi Lipp (BYC/VSaW/DTYC) erneut die Berliner Meisterschaft. Trotz ihres zögerlichen Beginns (Ränge fünf und drei) beherrschten die Drei das Feld der 21 teilnehmenden Schiff. Auch beim ersten Rennen führten sie bis zum Lee-Gate, segelten dann aber zu weit nach rechts und verloren die Plätze. Im nächsten Rennen wurden sie erst kurz vor dem Ziel abgefangen. In der Gesamtwertung folgten der Starnberger Crew Stig Lassen & Crew (DEN, ein Tagessieg) und Uli Kapteina/Bart Peeters/Co Rem (YC Ruhrland Essen).

Mit dem Sieg der-Haist-Family, Burschi Haist/Ehefrau Irene Haist/Sohn Max Haist (BYC), im parallel dazu stattfindenden „Raubritter-Pokal“ der Solings (elf Teilnehmer), komplettierten den Erfolg des BYC.

Details und die vollständigen Ergebnislisten (m2s): https://www.manage2sail.com/de-DE/event/63411256-735c-42d5-b8b0-a1fe7834e3cf#!/results?classId=5a5b7506-e605-4b31-a1c7-19a0172d696b

Text und Bildbeschaffung: Axel Fincke