Nutzung unserer App


Die Bereitstellung und Wartung der App erfolgt durch “Sports MSSNGR”, einer Kommunikationsplattform für Sportclubs, die vom deutschen Bereitsteller Promptus, Tölzer Straße 17, 83677 Reichersbeuern betrieben wird.

Die Nutzung unserer App ist grundsätzlich ohne die Angabe persönlicher Daten anonym möglich. Sports MSSNGR speichert lediglich ein Nutzer-Token (vergleichbar mit einem Website-Cookie), um wiederkehrende Nutzer zu erkennen und ihre getätigten Einstellungen anzuzeigen. Die anonymisierten Daten werden außerdem verwendet, um das Nutzerverhalten zu analysieren und die Produkte zu verbessern.

Wie bei dem Aufruf einer Internetseite – ebenso wie bei dem Aufruf von anderen Drittinhalten – erzeugen Anfragen der App automatisch einen Webserver Log-Eintrag.

Nachdem es sich bei dem Log-Eintrag (auch „Logfile“) um ein Standard Format handelt, finden sich dort immer die gleichen Informationen über den abrufenden Browser-Client: Datum, Uhrzeit, Referrer, IP-Adresse des Clients, User-Agent, etc. Bei diesen Daten handelt es sich um Nutzungsdaten, die bei jeglicher Datenübertragung im Internet anfallen. Die IP-Adresse wird an dieser Stelle um die letzten vier Stellen gekürzt und anonymisiert gespeichert. Lediglich im Falle von auftretenden Fehlern und bei erkannten Angriffen gegen die Server werden die nicht anonymisierten IP-Adressen für 24 Stunden gespeichert. Die Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die App erbittet die Freigabe von Push-Benachrichtigungen, damit die Nutzer im Rahmen ihres Aufenthalts über Angebote informiert werden können. Diese Freigabe ist rein freiwillig und kann jederzeit in den Einstellungen des Betriebssystems widerrufen werden.

Für bestimmte Funktionen erbittet die App die Freigabe des Standorts. Die Freigabe ist freiwillig. Diese Standortdaten werden an die Server von Sports MSSNGR weitergesendet. Diese Daten werden anonymisiert verwendet, um das Nutzungserlebnis der App sowie des Aufenthalts vor Ort zu verbessern. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Freigabe der Ortungsdaten kann jederzeit widerrufen werden, indem in den Einstellungen des Betriebssystems der App der Zugriff auf die Ortungsdaten entzogen wird.

Weitergehende Informationen zum Datenschutz bei Sports MSSNGR erhalten Sie unter http://sports-mssngr.com/privacy-de

Firebase Analytics und Crash Reporting in der App


Die iOS und Android Apps verwenden Firebase Analytics, einen Analysedienst von Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, ”Google”).

Die App nutzt ein Cookie-ähnliches Token (Instance ID), um das Gerät bei Firebase Analytics wieder zu erkennen und eine Analyse Ihres Nutzungsverhaltens zu ermöglichen. Das Token ist nur für die App gültig und wird bei Neuinstallation der App oder Zurückstellen des Gerätes nicht beibehalten. Wir haben das Sammeln der Advertising IDs und Kennzeichnung deaktiviert, so dass eine persistente Wiedererkennung, eine Wiedererkennung über Apps und eine Wiedererkennung über Geräte nicht möglich ist. Dabei werden die Informationen über die App-Benutzung an die Server von Google in den USA übertragen. Dabei wird die während der Nutzung verwendete IP-Adresse vor dem Verlassen der EU bzw. des EWR gekürzt. Nur in Ausnahmefällen geschieht diese Kürzung erst in den USA. Dabei wird die von der App übermittelte IP-Adresse nicht mit anderen Daten bei Google zusammengeführt. Google wird im Auftrag des Bereitstellers anhand dieser Daten Analysen der App-Nutzung durchführen und in Form von Berichten für den Bereitsteller zusammenzustellen. Diese Berichte sind anonymisiert. Sie beinhalten also keine personenbezogenen Daten und erlauben keine Identifikation einzelner Nutzer. Stattdessen sind die Daten aggregiert über alle Nutzer. Diese Berichte enthalten beispielsweise die Nutzungshäufigkeit, den Ort der Benutzung sowie die angesehenen Inhalte. Mithilfe dieser Auswertungen möchte der Bereitsteller die Produktqualität verbessern.

Darin liegt auch das berechtigte Interesse des Bereitstellers an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs.3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die gesammelten Daten werden nach 2 Monaten gelöscht.

Für das Crash Reporting (Analyse von Fehlern und App-Abstürzen) nutzen wir „Firebase Crashlytics“. Dieser Service sendet die oben erwähnte Instance ID beim Benutzen der App. Im Fehlerfall sendet die App zusätzlich einen Fehlerbericht an die Google-Serve. Die detaillierte Analyse der Fehler hilft uns, die Qualität der App  zu verbessern.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Firebase Crashlytics ist § 15 Abs.3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die gesammelten Daten werden nach 90 Tagen gelöscht.

Sie können der Analyse Ihrer Nutzerdaten jederzeit widersprechen (“Opt-Out”), indem Sie in der nativen App in den Einstellungen die Funktion “Tracking” ausschalten. Dadurch wird das weitere Sammeln von Daten und die Übersendung an Google unterbunden. Diese Einstellung müssen Sie auf allen Geräten, auf denen Sie die App verwenden, vornehmen. Auch wenn Sie die App auf einem Gerät löschen und erneut installieren, müssen Sie das Tracking erneut deaktivieren.

Weitere Informationen über die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google und Firebase finden Sie unter https://www.google.de/policies/privacy/ und https://firebase.google.com/support/privacy.

Buchungen in der App


Innerhalb der App wird die Funktionalität angeboten, Buchungen im Club vorzunehmen. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ist hierzu ist die Eingabe von Vor-/Nachname sowie der Buchungsnummer zwingend nötig. Gegebenenfalls werden weitere persönliche Daten abfragt, die zur Durchführung der Buchung benötigt werden. Es werden in keinem Fall Daten abgefragt, die nicht für die Ausführung der Buchung notwendig sind. Die eingegebenen Daten werden benötigt, um die Buchungen an die entsprechenden Stellen innerhalb des Clubs weiter zu leiten, sowie um Missbrauch vorzubeugen.

Die anonymisierten Daten der Buchungen werden weiterhin verwendet, um das Buchungsverhalten zu analysieren und die Funktionalität weiter zu entwickeln.

Die Daten werden nach dem Stattfinden des gebuchten Events noch für 14 Tage gespeichert, um eine Übertragung in die Abrechnungssysteme zu ermöglichen und nach Ablauf dieser Frist gelöscht. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Eine Weiterleitung der persönlichen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich an unseren technischen Dienstleister sowie ggf. an einen externen Buchungsanbieter.

Pinnwand-Funktionalität in der App


Die App bietet eine Pinnwand-Funktionalität an, mit der sich Nutzer der App untereinander austauschen können. Um diese zu nutzen, muss zwingend eine E-Mail-Adresse angegeben werden, sowie ein frei wählbarer Nutzername sowie ein optionales Profilbild.

Die E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar und wird ausschließlich verwendet, um Benachrichtigungen über neue Einträge an den Nutzer zu versenden. Die E-Mail-Adresse wird von Mitarbeitern nur bei berechtigtem Interesse (z.B. Missbrauch) eingesehen.

Durch die freie Wahl des Nutzernamens und des Profilbilds steht es jedem Nutzer frei, die Pinnwand anonym oder mit Klarnamen zu verwenden.

Der Nutzername sowie das Profilbild werden anderen Nutzern angezeigt, die ebenfalls an der Pinnwand-Funktionalität teilnehmen.

Weiterhin können Beiträge sowie Antworten auf bestehende Beiträge geschrieben werden. Diese werden innerhalb der App anderen Nutzern angezeigt und werden serverseitig mit Ersteller und Zeitstempel gespeichert.

Nutzername, Profilbild und Beiträge werden ausschließlich im Rahmen der Pinnwandfunktionalität genutzt und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Nutzer und Beiträge können von anderen Nutzern an Moderatoren gemeldet werden und von diesen gelöscht oder geblockt werden.

In den Einstellungen der App kann durch das Löschen des Pinnwand-Profils die Teilnahme an der Pinnwand-Funktionalität widerrufen werden, wodurch die persönlichen Daten inklusive der Beiträge aus der Pinnwand entfernt werden. Die Daten bleiben auf den Servern nach dem Löschen noch sieben Tage vorhanden, um bei Missbrauch eine Nachverfolgung zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die Speicherung des Pinnwand-Profils ist Art. 6 Abs. 1 lit. A.

PC Caddie in der App


Die App bietet eine PC-CADDIE-Integration an, damit Sie schneller Startzeiten buchen können. Um diese nutzen zu können müssen Sie bereits über die Seite Ihres Clubs einen Account haben und den Nutzungsbedingungen von PC-CADDIE zugestimmt haben.

Wenn Sie sich über die App bei PC-CADDIE anmelden, werden lokal auf Ihrem Gerät die E-Mail-Adresse und das Passwort Ihres PC-CADDIE Zugangs verschlüsselt gespeichert, damit Sie bei der nächsten Nutzung automatisch eingeloggt werden. Diese Daten werden dann an PC CADDIE, ein Schweizer Unternehmen weitergeleitet, damit Sie deren Dienste über eine integrierte Website nutzen können. Die Daten werden daher nie an die Server von Hotel MSSNGR oder andere Drittanbieter weitergeleitet.

Wenn Sie der Speicherung der Daten in der App widersprechen möchten, können Sie sich in den Einstellungen aus PC-CADDIE ausloggen. Dadurch werden Ihre lokal gespeicherten Zugangsdaten gelöscht.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von PC CADDIE unter https://www.pccaddie.de/footer-menu/datenschutz.html