Polnische Sportler dominieren das Eissegeln. Allein die letzten neun WM-Titel konnte unser östliche Nachbar verbuchen. Die meisten Titel gingen an den „König des Eissegelns“, den Deutsch-Polen Karol Jablonski (BYC). 2020 wurde Jablobski jedoch „nur“ Vize-Weltmeister, denn Lukasz Zakrszewski (POL) war in den lediglich vier bei Schwachwind ausgetragenen WM-Läufen im schwedischen Orsasjoen (ca. 300 km nord-östlich von Stockholm) schneller.

Alle Ranglisten dniyra.eu/wc-2020-second-day-results/

Die anschließende Europameisterschaft vor Ort blieb windlos.

Berichte und Videos sind hier https://www.idniyra.org/author/blackice/

Text- und Bildinfo: Axel Fincke