BSV-Wassersportforum auf der Münchner Messe f.re.e am 22. Februar 2020:

Forum zum Freizeit- , Breiten- und Leistungssport mit Staatsminister Joachim Herrmann.

Der Bayerische Seglerverband e.V. (BSV) veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Messe f.re.e , den bayerischen Segelclubs,  unterstützenden Unternehmen, Organisationen und Verbänden im Februar 2020 das Wassersportforum. Das Wassersportforum setzt das traditionsreiche Wassersportgespräch auf der Messe in erweiterter Form fort.

Aktuelle Themen, rund um die aktuelle Situation des Freizeit-, Breiten und Leistungssports auf bayerischen Seen, , werden medienwirksam von namhaften Referenten vorgestellt und in einer abschließenden Runde diskutiert. Zum BSV-Wassersportforum haben unter anderen Sportminister Joachim Herrmann, der Generalkonsul Japan, Tetsuya Kimura, der Präsident des Tourismusverbandes Oberbayern e.V. , MdL Klaus Stöttner (CSU), der Geschäftsführer der Bay. Schifffahrt Michael Griesser und Vertreter von diversen Verbänden und Organisationen (ADAC, Umwelt- und Naturschutz) zugesagt. Roman Roell (Bayerischer Rundfunk) moderiert die Veranstaltung.

Das Wassersportforum 2020 findet am Samstag, 22. Februar 2020, 10:00 bis 14:30Uhr, in Halle 6 auf dem Münchner Messegelände statt

Begleitet wird das Wassersportforum in den Messehallen von einem gemeinsamen Stand der Mitgliedsvereine des BSV und einer Berater-Aera mit aktuellen Fachthemen an allen Messetagen (20. bis 23. Februar). Präsentiert werden dort der Austragungsort  der Segelwettbewerbe bei den Olympischen Spiele in Tokio 2020, Weltmeister, Europameister und Deutsche Meister der Bootsklassen in Bayern, Segelvereine von den bayeischen Seen,  Klassenvereinigungen und  die  Trans-Ocean-Kampagne 2023 von Micki Liebl (MYC).

Kostenlose Eintrittskarten zum Wassersportforum gibt es beim Bayersichen Seglerverband:

Bayerischer Seglerverband e.V., Georg-Brauchle-Ring 93, 80992 München, Tel: 089 15702366, Fax: 089 1571724, Mail: bsv@bayernsail.de