Internationale Deutsche Jugend Meisterschaft der 420er

Startseite|Beiträge|Internationale Deutsche Jugend Meisterschaft der 420er

Mit einem überragenden Sieg und 10 Punkten Vorsprung auf Platz zwei, holten Felix Kaiser und Samuel Störr den Deutschen Meistertitel für das BYC-420er Team bei der IDJM in Medemblik. Mit weiteren hervorragenden Ergebnissen in den verschiedenen U16-, U17 Wertungen und in der Gesamtwertung der 88 Teilnehmer, glänzte unser BYC-420er Team in den 12 Wettfahrten bei Windstärken zwischen 3-7 Bft. Der Deutsche Meistertitel und diese sehr guten Ergebnisse, sind der Lohn für ein intensives Trainings- und Wettkampfjahr des ganzen BYC-Teams.
Nico Jansen/Nic Corsi zeigten ihr Können bei Starkwind und wurden Achte. Theresa Steinlein/Lina Plettner verpassten um einen Punkt die Top ten und Tatjana Hoesch/Leonie Eichhorst belegten mit einem Tagessieg den 12. Platz. Sophie Laböck/Maike Lenkmann wurden 17. und Moritz v. Weidenbach/Philipp Hall 18.
Hannah Hagen/Sarah Eisenlohr konnten wegen studientechnischen Gründen die drei letzten Wettfahrten nicht segeln, belegten aber wegen sehr guter Vorergebnisse noch den 21. Platz. Sophie Steinlein/Anna Lena Klöckner verpassten knapp die Goldfleet, konnten aber durch einen starken Auftritt den zweiten Platz in der Silberfleet ersegeln. Marc Richly als Vorschoter von Finn Kenter(YCSS), belegte einen sehr guten achten Platz.

Diese Ergebnisse und das Ergebnis der ersten EM/WMA in Tutzing vor zwei Wochen, bilden für unser BYC-420er Team einen hervorragenden Grundstein für die EM/JEM-und WM Qualifikationen 2017 und sind ein Zeugnis von der sehr guten Trainings- und Wettkampfeinstellung unsere jungen Seglerinnen und Segler.

Hier das Ergebnis nach 12 Wettfahrten:
http://www.raceoffice.org/viewer.php?eid=53288647257317531d6

Text: IW/BYC

By |5. Oktober 2016|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.