Internationales Seglertreffen bei der 2K Keelboot Racing Tour im BYC

Startseite|Beiträge|Internationales Seglertreffen bei der 2K Keelboot Racing Tour im BYC

Anfang Oktober fand im Bayerischen Yacht-Club zum erstenmal eine Wettfahrtserie der 2K Keelboat Team Racing Tour statt. Teams aus verschiedenen europäischen Ländern, wie England, Schottland, Italien, und den Niederlanden reisten nach Starnberg an, um gegeneinander zu segeln und  vor allem miteinander Spaß zu haben. Diese gelungene Mischung aus Sport und Spaß machte die drei Tage im Bayerischen Yacht-Club zu einem der wenigen wirklich internationalen Segelevents in Bayern.

Die 80 Prozent internationaler Seglerinnen und Segler aus über zehn Nationen eroberten den Starnberger See, das Casino und die Wies´n. Das Team des Bayerischen Yacht-Clubs bestand überwiegend  aus JJA- Mitgliedern, bzw. kürzlich in den Hauptverein übergetretenen Sportlern. Im BYC ist das 2K Segeln die einzige Veranstaltung, die ausschließlich die Altersgruppe 20 bis 30 anspricht. Viele Teammitglieder nutzen diese großartige Möglichkeit, um nach ihrer Zeit im 420er neue Klassen und Formate auszuprobieren.

Die 2K Events finden über das Jahr verteilt in verschiedenen Ländern und Gebieten statt – eine sehr gute Gelegenheit neue Reviere kennenzulernen.

Die Organisatoren des Wochenendes bei sehr wenig Wind, allen voran Roman Luyken und Fanny Majer, die JJA Mitglieder und Thomas Klug als Wettfahrtleiter mit Regina Majer auf dem Startschiff, freuen sich, im nächsten Jahr wieder Gastgeber sein zu dürfen. Dann wird dieser sportliche und gesellschaftliche Event sicher noch größeren Zuspruch und höhere Aufmerksamkeit finden. Selten gab´es im BYC bei einer Greoßregatta eine so entspannte und fröhloche Athmosphäre. Bravo!

Vielen Dank an alle, die dabei waren und mitgeholfen haben, ebenso an die  Sponsoren SAP und Marinepool!

Text und Fotos Corinna Stelzer

By |9. Oktober 2017|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.