Melges20 WM in Scarlino

Startseite|Beiträge|Melges20 WM in Scarlino

Florian Rixner war mit einem jungen Team bei der Melges20 Weltmeisterschaft in Scarlino am Start. Dort segelten sie in der Corinthian-Klasse und hier ein WM-Bericht von Elena Rixner:

4 Tage dauerte die Melges 20 WM 2016 in Scarlino ( Toscana) , doch die Rahmenveranstaltungen wie gemeinsame Dinner oder die Besichtigung einer Weinfarm gingen schon Tage früher los. Dank Melges Europe wurde die Meisterschaft ein tolles Event, an dem Segler aus 15 Nationen teilgenommen haben, darunter drei Teams aus dem Bayerischen Yacht-Club. Wilma Homann mit ihrem Team und Florian Rixner (mit Franziska Mäge , Julian und Elena Rixner ) haben stark gekämpft , um im Profifeld mithalten zu können. Clubmitglied Michael Illbruck konnte sich mit John Kostecki (USA) und Federico Michetti (ITA) auf der Pinta bis an die Spitze durchsetzen und wurde somit Weltmeister der Melges 20 Klasse!

Elena Rixner


Text: ER/BYC

By |31. August 2016|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.