Mittwoch im Club mit Thomas Kuhmann: 6-Meter Yachten und andere Traumschiffe

Startseite|Beiträge|Mittwoch im Club mit Thomas Kuhmann: 6-Meter Yachten und andere Traumschiffe

Es hört sich einfach an, es schaut so einfach aus: Meter-Yachten segeln. Könnte man meinen, wenn man Thomas Kuhmann zuhört. Easy going beim Segeln? Von wegen. Meterklasse oder Internationbal Rule – eine Vermessungsformel, die die faszinierensten Rennmaschinen in der Geschichte des Regattasports produziert hat und die jahrzehntelang dessen Zentren zwischen Stockholm, St. Tropez, cowes in England, Newport/Rhode Islands unnd Kiel in Atem gehalten haben. Kraftstrotzende, schwere Regattamaschinen, tief und nass segelnd, mit niedrigem Freibord, schwer zu bedienen und personalintensiv.

Bei den 6-Meter-Worlds, im Vancouver Yacht Club, Vancouver, Canada, im September 2017 ist Thomas Kuhmann mit seiner Crew wieder mitgesegelt. Mit einem 11. Platz in der Classic Division kehrte er heim. „Schwerstarbeit“ sagt der Skipper aus dem Bayerischen Yacht-Club. „Aufwand ohne Ende“ –  aber was tut man nicht alles aus Liebe? Thomas Kuhmann nimmt man seine Liebe zu den Meter-Yachten gerne ab. Authentisch, überzeugend, ruhig und gelassen erzählt er von seinem Schiff, seinen Schiffen. Von den Problemen die Schiffe weltweit auf den Regatafeldern zu bewegen, von der Suche nach berufstätigen Amateuren, von den Planungen und von der gewaltigen Konkurrenz. Und von der Freude am Segeln.

Film Nr 1 2015 StFYC International 6 Meter Invitational Regatta: https://youtu.be/989dhVA-Or8

Film Nr 2 12 Metres at the 2015 Newport Regatta: https://youtu.be/5Cxo0-Lp9Cc

Fotos: Thomas Kuhmann

By |27. Oktober 2017|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.