Oktoberfestpreis Melges 2017 im BYC

Startseite|Beiträge|Oktoberfestpreis Melges 2017 im BYC

Ende September trafen sich bei schönem Spätsommerwetter anlässlich des Oktoberfestpreises der Melges 20/24 sechs Teams aus der Melges 20 Klasse und elf Mannschaften aus der Melges 24 Klasse im Bayerischen Yacht-Club.

Samstag-Nachmittag nach der Steuermannsbesprechung um 10.00 Uhr konnte  Wettfahrtleiter Christian Zerlin und sein eingespieltes Team die Segler  allerdings erst um 15.30 Uhr auf die Regattabahn schicken. Es folgten eine schöne Wettfahrt mit drei Runden und eine abgekürzte mit zwei Runden. Gegen 20.00 Uhr saßen dann alle Segler wieder beim 3-Gänge Menü, das in gewohnt hervorragender Weise von Casino-Team serviert wurde. Sonntags folge leider nur ein Start, der bei abnehmenden 3Bfd. vom einsetzenden Regen zunichte gemacht wurde. Nachdem die Segler bei Flaute wieder im Hafen waren entschloss man sich nach Abstimmung auf die Beendigung der Auslaufbereitschaft. So wurde das Zwischenergebnis vom Samstag zum Endergebnis der Serie am Sonntag um 15.00 Uhr.

Bei den Melges 20 waren vier Schiffe aus dem BYC, eines aus Österreich und sogar ein Boot aus Dänemark am Start. Gewonnen hat das Team um Theresa Majer aus dem BYC. Bei den Melges 24 waren elf Teams am Start, davon zwei Boote aus Österreich und eines aus der Schweiz. Diese Serie wurde von Oliver Oczycz aus dem BYC entschieden worden. Auf den Rängen zwei und drei landeten die Gäste aus dem UYC Wolfgangsee. Insgesamt segelten acht Boote vom BYC bei den Melges24 mit.

Alle Ergebnisse auf manage2sail: https://www.manage2sail.com/de-DE/event/4a19b557-d868-443a-8953-2197a8a58213#!/results?classId=d8e71519-9c52-448a-a950-f4272a8f3c17

Text/Photos: Christian Zerlin

By |29. September 2017|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.