Opti-Haferl im MRSV mit guten BYC-Schiffen

Startseite|Beiträge|Opti-Haferl im MRSV mit guten BYC-Schiffen

Im MRSV fand Anfang Juli das im Nordsee sehr beliebte Opti-Haferl statt. Es waren 51 Optis am Start, davon sechs Optis aus dem BYC. Mit viel Spaß und Begeisterung gingen die jungen Seglerinnen und  Segler die Wettfahrten an und konnten sich im stark besetzten Feld gut behaupten. Am Samstag wurden bei sehr guten Bedingungen drei Wettfahrten absolviert. Der Höhepunkte für die jungen Optimisten war  an diesem Tag natürlich die Durchquerung des Goldcup-Starterfeldes auf der Fahrt zum eigenen Satrt. war. Die jungen Segler schafften es mit Bravour sich gut freizuhalten. Am Sonntag, bei zunächst drei Windstärken, wollten alle noch einmal richtig angreifen. Zum allgemeinen Bedauern – zu diesem Zeitpunkt lagen unsere Segler auf den Plätzen 4, 5 und 6 – musste die Wettfahrt abgebrochen werden, da der Wind nach der Morgenbrise  komplett einschlief. Am Ender belegten David Plettner Platz 7, Cosima Feußner Platz 16, Chiara Albani Platz 19, Catalina Feußner Platz 24, Julia Gebhard Platz 25 und Ria Mangold Platz 39.

Text: PF

 

 

By |10. Juli 2017|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.