Opti IDJüM 2016

Startseite|Beiträge|Opti IDJüM 2016

Südwind um 10 Knoten und eine hohe Welle vom Vortag, waren die äußeren Bedingungen beim zweiten Regattatag der IDJüM auf Helgoland. Kristian Lenkmann konnte mit einem zweiten Platz in der einzigsten Tageswettfahrt seine Medaillenhoffnung untermauern. Im Zwischenergebnis liegt er unter den 186 Teilnehmern auf Platz 4, gefolgt von Valentin Müller auf Platz 9, der mit Platz 25 in der vierten Wettfahrt etwas Boden verloren hat. Stark segelt auch Julian Sensch auf Platz 17 und Sophie Steinlein auf Platz 23. Louisa Müller, liegt zur Zeit auf Platz 74.
Wir wünschen dem BYC-Team viel Erfolg für die Finalrennen.

Hier das Zwischenergebnis nach vier Wettfahrten:
http://www.dodv.org/app/uploads/2016/08/2.-WFT-Ergebnisse-na

By |3. August 2016|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.