Optimisten beim Opti-Cup am Chiemsee

Startseite|Beiträge|Optimisten beim Opti-Cup am Chiemsee

Am vorletzten Wochenende im Oktober waren die  unermüdlichen Optikinder des BYC das letzte mal in diesem Jahr auf einer Regatta in Deutschland unterwegs. Sie besuchten am Chiemsee die größte Regatta in Bayern mit 72 Startern in Opti A und 40 Opti B Seglern.

Vom BYC gingen 13 Segler an den Start. Bei Ankunft im Club am Samstag regnete es stark, jedoch war noch etwas Wind auf dem See und es war noch herbstlich angenehm warm. Während der Steuermannsbesprechung hörte der Regen auf und damit leider auch der Wind für den ganzen Tag. Der Wettfahrtleiter hat bis 16 Uhr gewartet und die Regatta für den Samstag abgebrochen.

Für den  Sonntag war die Windvorhersage sehr gut, dementsprechend hat der Wettfahrtleiter das erste Ankündigungssignal auf 9.00 Uhr gesetzt, sodass vier Wettfahrten gesegelt werden konnten. Bei der ersten Wettfahrt war der Wind noch sehr inkonstant, dies vor allem in der Nachstartphase. Für die folgenden Wettfahrt frischte der Wind jedoch auf und es konnten sehr gute und reelle Rennen bei bis zu 14 Knoten gesegelt werden.

Beste aus dem BYC in Opti A war Louisa Müller auf dem 5. Platz. In Opti B konnte sich auch Catalina Feussner den 5. Platz sichern punktgleich mit dem 4. Platz.

Nächste Woche geht es für alle Optisegler nochmal an den Gardasee zur Halloweenregatta mit anschließendem Abschlusstraining.

Ergebnisse: http://www.manage2sail.com/de-DE/event/c49d282d-332f-4171-b7cd-8a895681b941#!/results?classId=d370247f-9fbc-478b-ba42-7390f56b6d94

Text und Bild Jan Nürnberger

By |23. Oktober 2017|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.