Optis bei der Silbernen Möwe

Startseite|Beiträge|Optis bei der Silbernen Möwe

Dieses Wochenende war der BYC mit 18 Optimisten bei der Silbernen Möwe in Herrsching am Start. Trotz schlechter Windvorhersagen für den ersten Tag, konnten zwei gute Rennen bei Südwind gesegelt werden. Ab 15 Uhr brach der Wind zusammen und konnte sich über den Tag lang auch nicht wieder aufbauen. Am Abend gab es dann ein schönes Essen bei dem alle Kinder zusammen sitzen und sich nach den langen Ferien austauschen konnten.

Am nächsten Tag hat der Wettfahrtleiter Max Marcour auf den bekannten Südwind gesetzt und für den nächsten Tag den Start auf 9 Uhr gesetzt, dies sah nach Vorhersage auch sehr vielversprechend aus. Leider blieb der morgendliche Wind aus und es hieß erstmal warten an Land. Um 12 Uhr kam dann Signal, es geht aufs Wasser raus. Nachdem die fast 130 Optis auf dem Wasser waren und der Wind sich richtig durchgesetzt hat, konnten auch noch 2 weitere Wettfahren gesegelt werden bei bis zu 10 knoten in der Spitze. Insgesamt war das Wochenende ein super Event. Bester aus dem BYC in A war Constantin Bötsch auf dem 8. Platz und in B David Plettner auf dem 4. Platz.

Ergebnisse: http://manage2sail.com/de-DE/event/2020cc69-b258-44af-ac3c-e099d6cb61ea#!/results?classId=df21d82a-148a-42dc-bfe6-d697e1db9895

Bilder: https://www.flickr.com/photos/timmarcour/sets/72157686725778544

By |21. September 2017|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.