Pfingstpreis der Drachen

Startseite|Beiträge|Pfingstpreis der Drachen

Toller Erfolg für Team BYC, beim alljährlichen Pfingstpreis der Drachen / Bayerische Meisterschaft der Drachenklasse im DTYC in Tutzing: Die Drachencrews um M.W. Glas (BYC), P. Ocker (MYC) und F. Grosser (MYC) sowie der „Klassen-Youngster“  Anna Houdek mit Schwester Maria und Papa Rudi (alle BYC) gewannen einen neuen von A.W. Niemeyer gestifteten Opti im Gesamtwert von 2.500,-€ für die JJA des Bayerischen Yacht-Clubs. Dern Erfolg ersegelten M.W. Glas als erster und Anna Houdek  als dritte.  Somit ging das nagelneue Jüngstenboot in den BYC. Ansonsten bot das Pfingstwetter im Weritsee vor Tutzing wieder alles was an Wetterkapriolen möglich war. Am Samstag den 3. Juni herrliches Sommerwetter – leider ohne Wind. Am Sonntag nach dem Weißwurschtfrühstück schaffte es die Flotte nach sieben Stunden und einigen Startversuchen lediglich nur unter Sonnenschein im Wechsel mit Dauerregen und Böen zu einer einzigen Wettfahrt. Am letzten Tag – Feiertag Pfingstmontag – der mit Dauerregen begann waren nach Abklingen des Regens, Aufklaren und Sonnenschein am Nachmittag ab 14.30 Uhr lediglich zwei abgekürzte Leichtwindrennen möglich. Somit gab es einen Gewinner des Pfingstpreises und gleichzeitig der seit dieser Saison neu ins Leben gerufenen Bayerischen Meisterschaft der Drachenklasse: Markus W. Glas – der sich einmal mehr über diesen Gewinn der beiden Titel freuen durfte.

Text: Ch. Zerlin

Fotos: Christopher Nordhoff

By |12. Juni 2017|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.