Rambeckpreis 2016

Startseite|Beiträge|Rambeckpreis 2016

Wenig bis mittlerer Wind, sehr kühle Temperaturen und Regen mit vereinzelt Sonne bestimmten die Eisheiligen und den Rambeckpreis der H-Boote 2016. Dem Wetter zum Trotz waren 23 H-Boote angetreten und segelten gleich am Samstag vier ausgeschriebene Wettfahrten, so dass der Pfingstsonntag bei den widrigen Wetterbedingungen entspannt Zuhause verbracht werden konnte.

Kicker Schäfer (BYC) mit Marcus Funke (MRSV) und Walter Rothlauf (BYC) haben den diesjährigen Rambeck Preis mit drei zweiten Platzierungen erfolgreich in den Bayerischen gebracht. Zweiter wurde Kay Niederfahrenhorst (MYC) vor Dieter Henning (MYC) auf dem dritten Platz. Unser Teilnehmerfeld aus dem BYC war mit 7 Booten sehr aktiv dabei und konnte neben dem 1. Platz auch die Position 6 mit Michael Gebhard und Position 9 mit Fritz Gleich nach Hause segeln, gefolgt von Hajo Köster (13.), Tobias Dietz (14.), Holger Gaidosch (16.) und Alexander Groll (17.).

Hier geht es zu den Ergebnissen:
http://www.scw-starnberg.de/media/Regatta/Ergebnisse/Enderge

Text: FL/BYC

By |18. Mai 2016|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.