Solingcrew von Burschi Haist gewinnt Raubritter-Pokal in Berlin

Startseite|Beiträge|Solingcrew von Burschi Haist gewinnt Raubritter-Pokal in Berlin

Beim Verein Seglerhaus am Wannsee (VsaW), Berlin, die Berliner Meisterschaft in der Drachen-Klasse, des Raubritter-Pokals in der Soling-Klasse und der Wannsee-Challenge in der J/70-Klasse auf dem Wannsee ausgesegelt.

Drachen und Solinge starteten am Freitag mit je zwei Wettfahrten, die J/70 sollten am Tag darauf dazu stoßen; leider behinderte die anhaltende Flaute alle Aktivitäten. Bis abends konnte kein zählbarer seglerischer Erfolg verzeichnet werden.

Am Sonntag ging es dafür früh los: Das erste Ankündigungssignal war für 9:30 Uhr geplant. Aber auch da spielte der Wind noch nicht mit. Erst im Laufe des späteren Vormittags frischte es etwas auf; 3 Rennen waren dann für alle drei Klassen möglich.

Berliner Drachen-Meister wurde Thomas Müller (NRV) vor Dr. Dirk Pramann und Vorjahressieger Stephan Link (BYC Starnberg) – jeweils mit ihrem Crews.

Den Raubritter-Pokal bei den Soling gewann Karl ‚Burschi‘ Haist vor Tim Giesecke und Dr. Matthias Dulce mit ihren Teams.

Die Wannsee-Challenge der J/70 schließlich ging an Martin Fahr. Sein Team gewann vor dem von Erik Witzmann (SV03) und dem von Gerd Knospe.

Alle  Ergebnisse

Textinfos: Burschi Haist; Bild: VsaW

Mehr Infos: http://www.vsaw.de/vsaw-aktuell/berichte/regatten/bm-drachen-raubritter-pokal-soling-wannsee-challenge-j70/85fe4bdb033057613113ebf5bfefa3bd/

By |7. Oktober 2018|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.