Samstagssegeln ist inzwischen ein gefragter Termin im Bayerischen Yacht-Club. Egal bei welchem Wetter teffen sich Woche für Woche interessierte Seglerinnen und Segler am Kran vor der Bucentaur-Halle, um gemeinsam mit dem Initiator und erfolgreichen RegattaseglerMucki Binder sportlich, zwanglos und nur zum Spass auf dem Starnberger See zu skipperen. Ein feines Erfolgsrezept um den Segelsport von seiner schönsten Seite kennenzulernen. Ein ganz besonderes Samstagsegeln fand Anfang September statt: Sportwart Eberhard Fischer-Brandies hatte zum gemeinsamen Samstagsegeln mit dem USC eingeladen. Trotz schlechtem Wetter fanden sich mehr als ein halbes Dutzend Spaßsegler aus dem Studentenclub im BYC ein. Die BYC-Bootsführer waren Mucki Binder und Henning Schwarz.

Text und Fotos: Eberhard Fischer-Brandies