Vorankündigung : Auf einem Strohballen von New York nach Europa

Startseite|Beiträge|Vorankündigung : Auf einem Strohballen von New York nach Europa

Anfang Juni (6./7. Juni) besucht der Historiker Dr. Dominik Görlitz (52) Starnberg und den Bayerischen Yacht-Club. Görlitz gilt als ein deutscher Experimentalarchäologe, Vegetationsgeograph, Buchautor und Filmemacher. Der Biogeograph und Experimentalarchäologe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Ausbreitungsfähigkeit vor- und frühgeschichtlicher Kulturen. International bekannt wurde er durch seine ABORA-Schilfboot-Expeditionen (1999, 2002 und 2007). Die nautischen Experimente unterstützen seine Annahme, dass die prähistorische Schifffahrt zu intensiven interkultureller Wechselwirkungen zwischen entfernten Hochkulturen beigetragen hat.

Seine erste große Schilfbootexpedition fand 1999 mit der ABORA I statt. Seine zweite Seereise startete Görlitz 2002 mit einem Rundtörn im Ostmittelmeer. Die nach vorägyptischen Felsbildern gebaute ABORA II konnte erstmals in der Neuzeit dokumentieren, dass Schilfflöße sogar quer und leicht gegen den Wind kreuzen konnten. 2007 startete er mit der ABORA III die erste Überquerung des Nordatlantiks mit dem Nachbau eines vorzeitlichen Schilfbootes. Die Seereise musste ca. 500 Seemeilen vor den Azoren aus technischen Gründen beendet werden. Gegenwärtig plant Görlitz die Neuauflage der Atlantiküberquerung mit der ABORA IV. Außerdem bereitet er eine große Expedition auf dem Schwarzen Meer vor.

Zu den Präsentationen und Vorträgen am 6. Und 7. Juni gehören auch Ausfahrten mit dem Experimentalfloß DILMUN S. Das Schiff ist ein seetaugliches Fahrzeug, das alle Fahreigenschaften eines vorzeitlichen Papyrusfloßes aufweist. Mit der DILMAN S sind tägliche Versuchsfahrten auf dem Starnberger See geplant. Vereinsmitglieder und Gäste des BYC sind zu den Tests eingeladen.

Die Organisatoren um Robert Stark (Marinepool) und Marcus Bermayer begrüßen die Crew der DILMUN S um Görlitz bereits am Montag. an und Das kleine Boot ist trailerbar und kann relativ unkompliziert gekrant werden. Am Dienstag und Mittwoch wird im Wechsel mit Interessenten gesegelt und das ganze Projekt präsentiert. Der Donnerstag ist als Reservetag eingeplant.

Infos Marcus Bermayer

By |17. April 2018|

Mitglieder Login

Du bist nicht angemeldet.