Webcam: Täglich aktueller Baufortschritt Mai 2022

29. März 2022

SEESEITN 28-34 Meter

 

Die erste Phase bei der Realisierung unseres Projekts SEESEITN mit dem Hafen-, Ufer- und Tiefbau läuft plangemäß und innerhalb des veranschlagten Kostenbudgets. Dies allein ist eine sehr gute Nachricht: ist doch das Bauen direkt am Starnberger See für die Beteiligten teilweise Neuland und wäre für die eine oder andere Überraschung gut gewesen. Hier hat sich für den BYC die sehr detaillierte Vorbereitung und Auswahl der richtigen und professionellen Partner ausgezahlt. Mittlerweile sind die 40 Pfähle für den Baukörper gesetzt: sie sind zwischen 28 und 34 Meter tief in den Grund eingetrieben worden, bis auf der Basis eines Gutachtens eine ausreichende Festigkeit festgestellt werden konnte.

Anfang April wird es eine Übergabe von der Bauleitung Tiefbau zur Bauleitung Hochbau geben, um dann die Bodenplatte für das Haus zu errichten. Ende Mai soll diese fertig sein.

Seit Januar musste die Baustelle für den Tief- und Hafenbau weiträumig abgesperrt werden. Die Mole ist ab sofort entlang des zurückgesetzten Bauzauns wieder frei zugänglich.

Die Fortschritte an der SEESEITN können durch unsere Fotostrecke auf der Website mitverfolgt werden.

Martin Kapitza

2. Vorsitzender

10. März 2022

Einsetzen der neuen Spundwände

23. Februar 2022

Baumfällung und Aufschüttung des Beckens

  • Abbruch Seeseitn 23. Feb 2022

07. Februar 2022

Das Hauptgebäude ist vollständig abgerissen

03. Februar 2022

Abriss des Hauptgebäudes und Aufschüttung des Beckens

01. Februar 2022

Abriss des Hauptgebäudes

  • Abriss SEESEITN

28. Januar 2022

Abriss des Kojen-Anbaus

Januar 2022

SEESEITN: Die Bauarbeiten haben endlich begonnen!

Illustration der neuen SEESEITN

Premium Partner
Offizielle Partner