Mit einer intensiven Trainingswoche bei besten Segelbedingungen ging die Saisonvorbereitung des BYC-420er Teams zu Ende. Unsere Teams trainierten acht Tage bei unterschiedlichen Windbedingungen auf dem Gardasee vor Torbole. Nachmittags wurden dann zusammen mit dem Berliner Landeskader, den anwesenden Teams aus Hessen, Hamburg und Flensburg drei bis vier Trainingsregatten gesegelt. Hier konnten die Segler und Trainer den derzeitigen Leistungsstand der Aktiven überprüfen. Auch unsere 420er Nachwuchssegler lernten von ihrem Trainer Felix Kaiser, dass ihr Boot nur mit viel Trainigsfleiß gut zu segeln ist.

Drei BYC-Teams reisten nach dem Training zu einer Regatta bei Rom, wo sie auf starke internationale Konkurrenz treffen werden. Alle anderen werden dann Mitte Mai bei der 3. EM/WMA in Schwerin an den Start gehen.