In der Vorstandssitzung am 25.01.24 wurde der kommissarische Hafenwart Andreas „Andi“ Achterberg eingesetzt. Damit übernimmt Andi das Amt bis zur Mitgliederversammlung im April 2024 und beerbt den langjährigen Hafenwart Thomas Appel. Thomas hatte dem Vorstand Anfang Januar mitgeteilt, dass er aus privaten Gründen zurücktreten werde und das Amt leider nicht mehr fortführen kann. Der BYC bedankt sich bei Thomas für seine beachtliche und hoch engagierte Arbeit. Merci Thomas!

Auf der Mitgliederversammlung wird dann der neue Hafenwart gewählt, Andreas Achterberg wird sich aufstellen lassen. Andreas bringt nicht nur eine beeindruckende berufliche Erfahrung mit, sondern auch eine Leidenschaft für das Segeln, die bis in seine Kindheit zurückreicht.

„Ich bin leidenschaftlicher Segler seit meiner Kindheit, und freue mich sehr auf die neue Herausforderung als kommissarischer Hafenwart. Mit viel Herzblut werde ich mich den Aufgaben widmen und dafür sorgen, dass sich alle Mitglieder gleichermaßen wohlfühlen“, so Andreas.

Andreas hat sein Segelabenteuer im Opti begonnen und sich dann über verschiedene Klassen wie den 420er, Laser, FD bis hin zur Joker und dem L-95 weiterentwickelt. Über 30 Jahre lang hat er sich leidenschaftlich der Bootsklasse 505er gewidmet und wurde 2008 sogar Deutscher Meister. Seine seglerische Expertise und sein Enthusiasmus haben auch das BYC Bundesliga Team bereichert, wo er überaus aktiv und erfolgreich war.

Abseits des Wassers ist Andreas Partner bei HAB-Ingenieure, einem renommierten Planungsbüro für technische Gebäudeausrüstung. Bereits von 2018 bis 2022 hat er sich als Hauswart für unseren Club engagiert und dabei seine organisatorischen Fähigkeiten und sein Engagement unter Beweis gestellt.

„Für mich ist es wichtig, dass alle Mitglieder gleich behandelt werden. Jeder soll sich hier zuhause fühlen. Ich freue mich darauf, mit meinem Einsatz dazu beizutragen, dass der Bayerische Yacht-Club ein Ort der Gemeinschaft und des gemeinsamen Segelvergnügens bleibt“, betont Andreas.

Wir sind sicher, dass Andreas‘ Erfahrung und Hingabe einen wertvollen Beitrag zur Pflege unserer Clubanliegen leisten werden. Lasst uns gemeinsam Andreas Achterberg herzlich in seiner neuen Rolle als kommissarischer Hafenwart willkommen heißen.