Mit einem Traumergebnis für unser BYC 420er-Team endete am Samstag die finale EM/WM Qualifikation in Warnemünde. Sophie Steinlein/Oda Hausmann siegten verdient und sicherten sich damit einen Startplatz für die WM in Portugal. Auf Platz 2 kamen Theresa Steinlein/Lina Plettner – und sie dürfen als einziges deutsches Mädchen-Team bei den WORLD SAILING YOUTH WORLDS in Polen – und bei der Junioren-EM in Spanien starten. Kristian Lenkmann/Philip Hall haben mit ihrem 3. Platz als einziges deutsches Jungen-Team auch das Ticket zur WORLD SAILING YOUTH WORLDS und zur JEM in Spanien gewonnen.

Dieses überragende Ergebnis beim Finale der besten 53 deutschen 420er Teams, wurde mit einer intensiven Trainingswoche in Warnemünde vorbereitet und durch weitere tolle Platzierungen unserer jungen BYC-Segler/innen abgerundet.

Julian Sensch/Richard v. Waldow zeigten mit Platz 8 eine starke Leistung, und fahren zur WM. Hannah Lanzinger/Franziska Steinlein segelten eine tolle Serie und wurden mit einem WM-und JEM Ticket belohnt. Anna Houdek/Anna-Lena Klöckner konnten sich mit einer guten Serie ebenfalls die Teilnahme an der JEM sichern. Für Alexandra Sensch/Katharina Klöckner reichte es nicht für einen internationalen Startplatz – für dieses junge Team war schon die Finalteilnahme ein guter Erfolg. Bereits am kommenden Wochenende segeln die Teams bei der Young European Sail (YES) in Kiel.

Hier geht es zum Ergebnis:

http://www.raceoffice.org/data/2826248488.pdf?changed=2019-06-01%2019:50:36

Text/Fotos: IW